Steckbriefe zur StuPa Wahl Legislatur 18/19

Folgender Beitrag wurde auf Bitten des Studierenden Parlamentes der TH Bingen veröffentlicht. Der AStA übernimmt keinerlei Verantwortung über dessen Inhalt.

Hallo Studis,
auch dieses Jahr konnten die Kandidaten für die StuPa-Wahl wieder einen kurzen Steckbrief gestalten um sich euch kurz vorzustellen. Wer also noch unentschlossen ist, wem er oder sie am 03. & 04. Dezember seine Stimme geben soll, findet hier vielleicht ein paar gute Argumente.



Anne Möller

  • Wohnort Bingen
  • E-Mail: anne.moeller[at]th-bingen.de
  • Studium Seit WS 17/18 Regenerative Energiewirtschaft, Semester 3
  • StuPa Seit Dez. 2017

Mitarbeit bisher

Ausschuss: „Studierendenwerk“ für eine bessere Mensasituation, dauerhafte Mitbestimmung im Verwaltungsrat.
Ausschuss „Gremiennachmittag“ um einen wirklich freien Mittwochnachmittag für Gremienarbeit zu erhalten
Mithilfe Wahlwerbung und Vollversammlung

Zukünftige Projekte

Ich möchte auch in der kommenden Legis- laturperiode mit dem Studierendenwerk-
ausschuss einige Verbesserungen an der Mensa vornehmen. Die Speiseumfragen sollen erweitert und verbessert werden. Ich möchte mit dem Gatronomieleiter Kontakt aufnehmen, um Pappbecher abzuschaffen, Salz- und Pfefferstreuer einzuführen, zu schauen woher die Lebensmittel, insbesondere das Fleisch, in unserer Mensa herkommt und noch viele weitere Ideen umsetzen. Außerdem möchte ich, dass der Mittwochnachmittag wirklich frei ist für Gremienarbeit.
Mein Herzensprojekt ist auch, die studentische Selbstverwaltung wieder attraktiver zu machen, denn ja Politik macht Spaß und Mitbestimmung ist verdammt wichtig!

Und sonst: Engagiere ich mich im umweltpolitischen Bereich und teame FÖJ-Seminare. Werde also auch im StuPa eine klimagerechte Stimme sein!


Annika Wenk

  • Alter: 20 Jahre
  • E-Mail: annika.wenk[at]stud.th-bingen.de
  • Studium: Regenerative Energiewirtschaft und Versorgungstechnik, 3. Semester
  • StuPa: Mitglied seit 2017
  • StuPa-Ausschuss: Politische Bildung (Planung Landtagsbesuch)
  • StuPa-Ziele: Verbesserung der Zusammenarbeit zwischen Stupa und AStA zur Leistungssteigerung
  • Verbesserung des politischen Interesses/Bildung der Studenten, Mithilfe von verschiedenen Veranstaltungen

Ich würde mich über jede Stimme von euch freuen, um meine Ziele sowie eure Interessen vertreten zu können. Wenn ihr Fragen habt, könnt ihr euch gern an mich wenden.


Elisabeth Hauck

  • Studium: Umweltschutz
  • Hobbys: Laufen in der Natur; Rad fahren; Lese; mit Freunden treffen; mich mit Umweltschutz beschäftigen 🙂

Meine Ziele im StuPa:

Engagement, um den Umweltschutz an unserer Hochschule zu verbessern; meine persönlichen Fähigkeiten im Bereich Organisation und Verantwortung ausbauen


Karima Talhouni

Ich bin Karima Talhouni und studiere im dritten Semester Umweltschutz. Nachdem ich mich im Uni -Leben „eingelebt“ habe möchte ich jetzt zurückgeben und sicherstellen, dass es auch den nachfolgenden Studierenden eine gemütliche Atmosphäre gesichert bleibt, sowie keine ungelösten oder unbeantworteten Nachfragen und Probleme.
Dieses Jahr ist demnach auch mein erstes Jahr in dem ich mich beim StuPa engagiere, aber ich setzte auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit. Meiner Meinung nach geht uns alle die Hochschulpolitik an und ich möchte gerne ein wenig Veränderung an unserer beschaulichen Hochschule sehen. Beispielsweise fände ich es schön, wenn Ausflüge, wie der Besuch im Landtag regelmäßig stattfänden, oder andere Veranstaltungen, die zur politischen Bildung animieren.

Wenn ihr mich kontaktieren wollt, dann könnt ihr das über meine studentische E-Mail-Adresse karima.talhouni[at]stud.th-bingen.de.
Ich freue mich schon auf eure Stimmen und hoffe uns allen damit ausreichend Gehör zu verschaffen!


Sarah Kirchert

  • Alter: 21
  • Studium: 3. Semester Umweltschutz (seit WS 2017)
  • StuPa: Bisher war ich noch nicht im StuPa tätig,  aber jetzt habe ich mich richtig eingelebt und möchte das Leben an unserer Hochschule mitgestalten. Darum würde ich gerne ein Teil des StuPa werden, um bei Fragen und Problemen mithelfen und mitwirken zu können.

Ich freue mich darauf an Diskussionen teilzunehmen und neue Ideen für unsere Hochschule zu entwickeln.
Über Stimmen von euch würde ich mich sehr freuen 🙂



Yannik Plag

  • Kontakt E-Mail: yannik.plag[at]th-bingen.de
  • Studium Ab WS 2014/15 Umweltschutz, 9. Semester
  • StuPa Mitglied seit Dez. 2016
  • Mitarbeit bisher Vizepräsident des Studierendenparlamentes
    Leitung des Projektes „Insektencampus“, Organisation der Landtagsfahrt nach Mainz,
    Ausschuss für den freien Gremiennachmittag

Zukünftige Projekte

Im kommenden Parlament möchte ich mich zuerst darum kümmern, das momentan Vorherrschende Chaos in der Struktur des
StuPa zu beseitigen. Es gilt Satzungen zu überprüfen und aneinander anzupassen um in Zukunft eine klare Linie ziehen zu können sowohl zur Arbeit des AStA als auch zur Hoch-schule selbst. Nur so kann das StuPa die Interessen aller Studierenden bestmöglich vertreten.
Darüber hinaus möchte ich mich verstärkt der Politischen Bildung widmen und versuchen regelmäßig zu Diskussionsabenden und Info-
veranstaltungen einzuladen. Langfristig wäre meiner Meinung nach auch eine engere Verknüpfung von Hochschule und Stadt anzustreben (z.B. über Vorträge wie bei der Nacht der Wissenschaft).

Ich freue mich über eure Stimme bei den Wahlen am 03. & 04. Dezember, um auch in Zukunft die Hochschulpolitik aktiv mitgestalten zu können.

 

Schreibe einen Kommentar