Der AStA

Von links nach rechts & von hinten nach vorne:
Adrian Renner, David Vincent Wieters, Marlon Schubert, Marcus Buchner, Tobias Füge, Dimitri Roth, Natascha Steinbacher, Yasmin Kuntz, Pascal Blesinger, Luisa Gallert

Neuigkeiten vom AStA findest du hier!

1. Was ist der AStA?

Der Allgemeine Studierendenausschuss ist das Exekutivorgan der organisierten Studierendenschaft der TH Bingen. Er vertritt die Studierenden in fachlichen, wirtschaftlichen und sozialen Interessen und setzt sich aus Studenten zusammen, die sich freiwillig neben dem Studium engagieren. Der Vorstand des AStA wird für ein ganzes Jahr vom Studierendenparlament (StuPa) gewählt und setzt sich aus zwei Vorsitzenden und zwei Finanzreferenten zusammen. Der Vorstand wiederum schlägt Referenten für bestimmte Sachgebiete (siehe Referate) vor und lässt diese dann vom StuPa einsetzen.

2. Was macht der AStA so den ganzen Tag ?


Der AStA untergliedert sich in verschiedene Referate. Die Referenten arbeiten zu vielen unterschiedlichen Themen: Sozialfragen, Sport, Internationales, Öffentlichkeit, Umwelt, Kultur, Spaß auf dem Campus, Unterstützung studentischer Initiativen, Integration der ausländischen Studierenden und vieles mehr.

3. Wie finanziert sich der AStA ?


Ganz einfach: Der AStA-Etat setzt sich zum größten Teil aus den Studierendenbeiträgen zusammen.
Aus diesen Geldern werden z.B. Projekte finanziert, das Semesterticket bezahlt oder Veranstaltungen für euch auf die Beine gestellt.

4. Wie kann man im AStA mitmachen ?


Der AStA ist kein elitärer Club: Jede(r) ist eingeladen, zu uns zu kommen und mit anzupacken! Wenn Du eine gute Idee hast: Worauf wartest Du noch?
Auch wenn der AStA nicht immer jedes Wunder vollbringen kann: Wer im Namen des AStA spricht, wird gehört.
Wenn Du also für Dich und Deine Mitstudierenden etwas erreichen willst, bist Du bei uns richtig.

5. Was sollte ich noch wissen ?


Sprecht uns einfach persönlich in den AStA Räumlichkeiten an oder schickt uns eine Mail, wenn ihr Fragen oder ein Problem habt.