E-CarSharing

Seit April 2019 bietet euch der AStA die Möglichkeit ein E-CarSharing Angebot an dem Campus in Büdesheim zu nutzen. Zur Nutzung steht ein Fahrzeug für Kurz-&Mittelstrecken und ein Fahrzeug für Langstrecken. Die Fahrzeuge werden durch
UrStrom BürgerEnergieGenossenschaft bereitgestellt.

Du kannst dich hier registrieren. Um den Studententarif nutzen zu können musst du dich mit deiner @stud.th-bingen.de Mailadresse anmelden. Anschließend lädst du dir die mobileee App auf dein Smartphone herunter. Für die Führerschein Verifikation kommst du zu uns ins Büro am Campus Büdesheim.


Tarif für Studierende bei Nutzung der E-CarSharing Fahrzeuge des AStA*

monatliche Grundgebührkeine
Vorausbuchung bis zu 30 Tage
Buchungsgebühr inkl. Vollkasko mit 300 € Selbstbehalt1,00 €
km-Preis (inklusive Strom)0,15 €
Stundenpreis von:
6-22 Uhr
22-6 Uhr

1,00 €
0,25 €
Tagespreis (24 Std)15,00 €
Kündigungsfrist1 Monat

Fahrtguthaben bei Erstregistrierung: 5 € (2 Monate gültig)

*) Angaben ohne Gewähr. Die Tarifpreise sind bei Urstrom einzusehen. Weitere Infos und Preislisten findest du auf folgender Seite von Urstrom. Bei Nutzung von anderen Fahrzeugen von UrStromMobil gelten die Nutzungsentgelte des Tarifs BASIS (ohne monatliche Grundgebühr): www.urstrom-mobil.de/#tarife


icon-car.pngFullscreen-Logo
E-CarSharing Station

Karte wird geladen - bitte warten...

E-CarSharing Station 49.951867, 7.926056

Fahrt starten/beenden

Um die Fahrt zustarten musst du das Ladekabel von der Ladestation und deinem Auto entfernen. Eine Anleitung zur Ladestation findest du im Fahrzeug und an der Station. Bitte lege das Kabel anschließend wieder ins Fahrzeug. Ein Handtuch liegt im Kofferraum, hiermit kannst du ggf. das Kabel säubern.

Zum Ende deiner Buchung schließt du das Fahrzeug wieder an die Ladestation an. Bei Problemen meldest du dich bitte bei der Nummer der Kundenhotline, du findest sie in der Smartphone App. Dort meldest du, dass die Ladestation nicht funktioniert und bittest die Buchung so beenden zu können.

Ladehinweise

Bis zur Fertigstellung unserer eigenen Ladeinfrastruktur in wenigen Wochen lädt der Renault ZOE an Typ 2 mit 22 kW und der Hyundai Ioniq mit 3,7 kW über ein CEE blau auf Typ 2 Ladekabel.

Da die Ladezeit somit vom Ioniq höher als normal liegt, kannst du, wenn du feststellst dass der Ladezustand nicht ausreicht, die High Power Charging Station von Ionity am Autohof Nahetal nutzen. Hier kannst du das Auto z.B. in 20 Minuten von 5 auf 80% aufladen. Beachte bitte, dass der Hyundai Ioniq an Schnellladestation (Gleichstrom) nur bis 94% auflädt.

Die Ladekarte findest du im Handschuhfach. Das Laden mit der Ladekarte ist hier kostenlos!

Fahrtbeispiele

Party-Night in Mainz:

Buchungsgebühr inkl. Vollkasko mit 300 € Selbstbeteiligungpro Buchung1,00 €
Fahrtstrecke 57 km (TH -> Mainz -> TH)0,15€/km8,55 €
6 Stunden im Zeitraum von 22-6 Uhr0,25 €/Std1,50 €
Gesamtpreis11,05 €

Einkauf zum Globus:

Buchungsgebühr inkl. Vollkasko mit 300 € Selbstbeteiligungpro Buchung1,00 €
Fahrtstrecke 20 km (TH -> Globus -> Wohnung -> TH)0,15€/km3,00 €
1 Stunde im Zeitraum von 6-22 Uhr1,00 €/Std1,00 €
Gesamtpreis5,00 €

Welche Fahrzeuge stehen zur Verfügung?

Reichweite*LadeleistungIdeal für
Hyundai Ioniq electric200 kmAC: 6,4 kW (Typ 2)
DC: 70 kW (CCS)
Langstrecken
Renault ZOE 40300 kmAC: 22 kW (Typ 2)
Stadt- und Landfahrten

*laut WLTP

Mit dem Hyundai Ioniq electric habt ihr im Vergleich zum Renault ZOE die Möglichkeit auf Autobahnstrecken an Schnellladestationen in 20-30 Minuten genug Strom für die nächste Etappe nachzuladen. Beim Renault ZOE beträgt die Ladezeit 2 Stunden, daher und auf Grund der geringeren Abmessungen eignet sich dieser besser für Fahrten in die Stadt.

In Mainz und Bad Kreuznach profitiert ihr bei beiden Fahrzeugen vom kostenfreien Parken von bis zu 2 Stunden auf ausgewiesenen Parkflächen.

Bedienungsvideo zum Hyundai Ioniq:

Welche Ladestationen kann ich kostenfrei nutzen?

Jedes Fahrzeug verfügt über eine Ladekarte von Maingau. Eine Übersicht der nutzbaren* Ladestationen findest du hier.

*Weder Urstrom noch der AStA garantieren für die Funktionsfähigkeit, etwaige Kosten, durch die Verwendung eigener Ladekarten/Apps u.Ä. werden nicht erstattet.

Was ist das Urstrom Mobil?

e-Carsharing in Bürgerhand – Kurzfilm
Was ist eine BürgerEnergieGenossenschaft?

Weitere Infos

Weitere Infos zum E-CarSharing mit Urstrom findest du hier.

Du hast Fragen oder Anregungen?